Osteoporose: Risikofaktoren & Vorbeugung

Osteoporose muss kein Schicksal sein. Einige Risikofaktoren wie etwa Alter und Geschlecht lassen sich nicht beeinflussen – aber es gibt zahlreiche andere, die man aktiv angehen kann. Auf diese Weise lässt sich das individuelle Osteoporose-Risiko senken.

  • Osteoporose: Risikofaktoren

    Osteoporose:
    Risikofaktoren

    Mit dem Alter steigt auch das Risiko für Osteoporose. Doch es gibt weitere Faktoren wie zum Beispiel ein Calcium- oder Vitamin D-Mangel, die die Entwicklung der Erkrankung begünstigen.

    mehr erfahren
  • Osteoporose: Risikogruppen

    Osteoporose:
    Risikogruppen

    Frauen in den Wechseljahren sind besonders gefährdet, Osteoporose zu entwickeln – das wissen viele. Doch Knochenschwund ist keine reine Frauensache. Es gibt weitere Risikogruppen, die Sie kennen sollten.

    mehr erfahren
  • Test: Wie hoch ist Ihr Osteoporose-Risiko?

    Test: Wie hoch ist
    Ihr Osteoporose-Risiko?

    Gene, Alter, Ernährung – es gibt viele Faktoren, die den Knochenschwund begünstigen. Wie hoch ist Ihr Risiko? Dieser Test hilft Ihnen bei einer ersten Einschätzung.

    mehr erfahren
  • Osteoporose vorbeugen: Tipps

    Osteoporose vorbeugen:
    Tipps

    Eine knochengesunde Ernährung und viel Bewegung sind wichtige Grundpfeiler zur Vorbeugung von Knochenschwund. Erfahren Sie hier, welche Tipps Sie beherzigen sollten.

    mehr erfahren
Pflichttexte:
Calcium-Sandoz® D Osteo 500 mg/1000 I.E. Kautabletten: Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Colecalciferol (Vitamin D3).
Anwendungsgebiete: Zur Prophylaxe und Behandlung von Calcium- und Vitamin-D-Mangelzuständen bei älteren Menschen; als Calcium- und Vitamin-D-Ergänzung zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Knochenschwund). Enthält Aspartam, Sorbitol, Isomalt, Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51009162 Stand: Februar 2015
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.